So werden Ihre Textilien individuell:

Video-FLEX

ist ein Druckverfahren, das äußerst hochwertige Produkte garantiert, gleichzeitig aber auch für niedrige Auflagen bestens geeignet ist. Hier wird mit einem Schneidplotter aus einer farbigen Folie das Druckmotiv ausgeschnitten, das später auf dem Shirt aufgebracht werden soll. Beim Flexdruck hat das Motiv später eine glatte, glänzende Oberfläche. Im letzten Arbeitsschritt wird das so vorbereitete Motiv nun auf das T-Shirt aufgebügelt. Für flächige Motive ist dieses Verfahren aber bestens geeignet.

 

Bestickung ist qualitativ die hochwertigste Art eine Textilie zu veredeln. Langlebigkeit, Wasch- und Lichtbeständigkeit sind nur einige Vorteile der Bestickung. Außerdem sind bestickte Textilien sehr strapazierfähig und schon bei kleineren Auflagen eine günstige und gleichzeitig hochwertige Art, Textilien einzigartig zu veredeln. Die Verarbeitung auf Stickmaschinen mit höchstem technologischem Standard lassen Ihre Wünsche ganz individuell erfüllen und Ihr Unternehmen professionell präsentieren.

 

 

Der Plastisoldruck ist eine Siebdruckart, bei der die Farben auf ein Trägermaterial gedruckt werden, welches mit einer Transferpresse durch Hitze und Druck auf das Textil übertragen wird.

Durch die hohe Deckkraft ist der Plastisoldruck hervorragend für dunkle Untergründe geeignet. Der Plastisoldruckzeichnet sich durch die weiche, gummierte, dehnbare und strapazierfähige Oberfläche aus.

Eigenschaften des Plastisoldruck:

  • Geeignet für große Auflagen

  • Einlagerung von Transfer möglich

  • Hervorragende Bildqualität

  • Sonderfarben (Gold, Silber oder auch NEON) möglich

  • Schwierige Designs sind druckbar

  • Druck auf dunkle und helle Stoffe

  • Spezielle Funktionsfasern sind bedruckbar

  • Beste Haltbarkeit und Waschqualität

Siebdruckverfahren 

zu bedrucken, ist bei mittleren bis hohen Stückzahlen die wohl günstigste Variante. Bei diesem Verfahren wird ein auf einen Rahmen gespanntes Sieb aus Gewebe mit einer speziellen Beschichtung versehen. Diese Beschichtung ist lichtempfindlich. Durch belichten wird nun an den Stellen, an denen später Farbe auf das T-Shirt aufgebracht werden soll, die Beschichtung entfernt. Nun wird das Sieb, falls ein mehrfarbiges Motiv verwendet werden soll, in eine Druckmaschine gespannt. Mit einer so genannten Rakel, einer Art Spachtel aus Gummi, wird nun die Druckfarbe auf dem Sieb verteilt, und dadurch auf das zu bedruckende T-Shirt aufgebracht. Falls ein mehrfarbiges Druckmotiv aufgebracht werden soll, kann durch die Fixierung in der Druckmaschine nun das Sieb, mit dem die nächste Farbe aufgedruckt werden soll, passgenau ausgerichtet werden. 

 

Digitaldruck

ist ein sehr günstiges Verfahren, das auch schon bei sehr kleinen Stückzahlen angewendet werden kann. Die Druckqualität ist jedoch nicht mit den hochwertigeren Methoden vergleichbar. Hier wird eine Spezialfolie bedruckt, die später direkt auf das ausgewählte T-Shirt aufgedruckt werden kann. 

 

Hier finden Sie uns

Futura Druck + Verlag
Lahnstraße 18

57250 Netphen

Kontakt

Telefon: 02738/1511

Telefax: 02738/4639

E-Mail:
 info@futura-druck.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Hier können Sie unser Unternehmen bewerten:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© by Futura Druck + Verlag, Nico Eggers eK - 2018